space
space
 Home Impressum Kontakt Sitemap
breite

Dämmen Sie Ihre Kosten jetzt!

Steigern Sie den Wert Ihrer Immobilie und senken Sie Ihre Heizkosten!


Typische Wärmeverluste eines Hauses, Beispiel: freistehendes Einfamilienhaus, Baujahr vor 1984

Verheizen Sie nicht Ihr Geld

Fast jeder kennt den Benzinverbrauch seines Autos, die wenigsten den Heizenergieverbrauch der eigenen vier Wände. Dabei lohnt es sich besonders bei älteren Häusern genau hinzuschauen, denn hier sind die Wärme- und Energieverluste oft sehr groß.

 

Bis zu drei Viertel der Kosten können durch eine optimale Wärmedämmung und eine moderne Heizungsanlage eingespart werden. Zudem werden der Gebäudezustand-, der Wert der Immobilie und der Wohnkomfort verbessert.

 

Oft bewirken bereits kleinere Modernisierungsmaßnahmen bei älteren Gebäuden hohe Energieeinsparungen.

 

Wir zeigen Ihnen, wo Sie am effektivsten Energie und Kosten einsparen können - angefangen bei dem einzelnen Bauteil Ihres Gebäudes bis hin zu einer umfangreichen Komplettsanierung.


Ist mein Haus ein Schluckspecht?

Erdöl und Erdgas reichen noch etwa für 40 bis 60 Jahre. Die Preisentwicklung dieser fossilen Brennstoffe innerhalb der letzten Monate sind noch jedem in guter Erinnerung und hat schon so manchen Hausbesitzer in Schwierigkeiten gebracht. Auch die Heizkostenabrechnungen über Fernwärme sind gestiegen. Wo liegen wir in 10 Jahren?

 

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie schon jetzt modernisieren sollten?
Eine erste grobe Einschätzung ist die Ermittlung Ihrer "Energieverbrauchs-Kennzahl":

 

 

Die Umrechnung
1 Liter Öl = 1 m³ Erdgas = 10 kWh

 

1. Schritt:
Sie heizen mit Heizöl und verbrauchen.......Liter/Jahr X 10 =..........kWh/a
Sie heizen mit Erdgas und verbrauchen.......m³/Jahr X 10 =..........kWh/a
Sie heizen mit Fernwärme und entnehmen den Verbrauch Ihrer Abrechnung ..........kWh/a

 

2. Schritt:
Nur wenn Sie mit der Heizung auch Warmwasser erzeugen, ermitteln Sie:
1000 kWh X Anzahl Personen =..........kWh/a

 

3. Schritt:
trifft der 2. Schritt zu, ziehen Sie ihn von 1 ab -> ZWISCHENSUMME =.........kWh/a

 

4. Schritt:
teilen Sie die Zwischensumme durch Ihre Wohnfläche in m² = ............kWh/m²a

 

Ihr Energieverbrauchs-Kennwert:

  • Liegt Ihr Kennwert über 150, dann dürfte sich die Sanierung Ihres Hauses bereits lohnen.
  • Liegt der Wert gar über 200, sollten Sie aktiv werden!

Es gibt viele Maßnahmen, mit denen Sie wirtschaftlich Energie sparen können.


Modernisieren Sie jetzt!

DIE ENERGIESPARBERATUNG

Modernisieren Sie mit Plan!
Stoppen Sie bloße Schönheitsrenovierungen:
Bei gleichzeitigen Sanierungsmaßnahmen
werden diese Arbeiten mitgefördert.
Ermitteln Sie die Wärmelöcher in Ihrem Haus:
In einem ausführlichen ENERGIEGUTACHTEN
zeigen wir Ihnen u. a.:

  • übersichtliche Grafiken, welche Maßnahmen effektiv sind und sich lohnen
  • Ermittlung spezifischer Energieverluste
  • Aufzeigen von Alternativmaßnahmen
  • Kosten- und Amortisationsrechnungen
  • auf Wunsch regenerative Energiequellen, wie Holz, Sonne, Erdwärme und Förderungen
    Berechnung von Maßnahmenkombinationen in Absprache mit Ihnen
  • Aufzeigen von Fördermöglichkeiten, wie z. B. CO - Gebäudesanierungsprogramm oder Wohnraum-Modernisierungsprogramm der KfW-Förderbank inkl. mögl. Teilschulderlass
  • In einem persönlichen Gespräch erläutern wir Ihnen alle Ergebnisse

Aktuelles zum Energieausweis

Der Gebäudeenergieausweis ist beschlossen und wird mit 2-jähriger Verspätung gesetzlich für jeden, der vermieten oder verkaufen will zur Pflicht. Die Umsetzung der EU-Richtlinie wird in der sog. Energieeinsparverordnung EnEV geregelt.
Sorgen Sie also vor - wir helfen Ihnen dabei !


Wir führen aus

  • Erstellung des Gebäudeenergieausweises
  • Modernisierungsvorschläge zur Energieeinsparung
  • Ermittlung von Einsparpotentialen auch einzelner Bauteile
  • Bauphysikalische Berechnungen wie z. B. Tauwasseranfall, U-Wert (früher k-Wert) Berechnungen, CO - Einsparungen
  • Berechnungen aller Art für Anträge der KfW-Förderbank
  • Ausstellen von §13 EnEV-Ausweisen
  • Neubauberatung für Niedrigenergie-, KfW60, KfW40 und Passivhäuser
  • Immobilienbewertung (Kaufberatung)
  • "Haus-Check", Gebäudeanalyse
  • Zeichnungserstellung von Grundrissen Ihres Bestandsgebäudes
  • unabhängige "Vor-Ort-Beratung" nach Bafa
  • Berechnung für den Einsatz von regenerativen Energiequellen
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen von Investitionen

Wer sind wir?

Ein unabhängiges Energieberatungsunternehmen
im Herzen Flensburgs
Gebäudeenergieberater HWK
Vor-Ort-Berater nach Bafa
Zertifiziert und unabhängig
Wir betreuen Kunden in ganz
Schleswig - Holstein
Diese Initiative richtet sich an

  • Bauherren
  • Hausbesitzer
  • Immobilienmakler
  • Wohnungsgesellschaften

Kontakt:
Energieberatung Flensburg
Dipl.-Ing. Uwe Bierkandt
Mobil: 0162 - 218 18 45
E-Mail: info@energieberatung-flensburg.de


Kontakt:
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Haecker
BDIA Innenarchitekt
Bauer Landstraße 156
24939 Flensburg

Mobil: 0178-5501300
E-Mail: info@innenarchitektur-flensburg.de




breite